Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonmodellbau-Online • Archiv für den Kartonmodellbau • www.papermodels.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

11

Dienstag, 27. Januar 2015, 01:45

HENSCHEL Feldbahnlokomotive 1:43 (Hartmut Scholz) bahnVerlag 1990

Das Modell der kleinen HENSCHEL Feldbahnlok ist fertig ...
Und es ist - Fotos des kompletten Modells weiter unten - am
Ende doch eine richtig hübsche Lokomotive mit ausgewogenen
Proportionen und einer ausreichenden Detaillierung geworden.

Dennoch: Eine gewisse Enttäuschung kann ich nicht verhehlen,
denn bei diesem Modell ist sehr viel Potential verschenkt worden.
Einerseits (wie eingangs erwähnt) die leider falsche und SEHR
ärgerliche Auswahl des Bedruckstoffs, die sachlich tatsächlich
verkehrte Faserlaufrichtung und, wie sich herausstellte, durchgänging
kleine Konstruktionsungenauigkeiten, die auch durch einiges Bemühen nicht
zu beheben waren. Würde man im Anschluss das Modell ein ZWEITES MAL
bauen, stünde mit Sicherheit am Ende ein erheblich besseres Ergebnis.
Alle »Klippen« und »Untiefen« sind jetzt bekannt.

Da mich der »schiefe» Dom auf dem Kessel fortwährend böse angrinst.
habe ich die Ursache für den Schiefstand eruiert. Abgesehen davon ,
dass diese offensichtlich ist, ergibt dann das Nachvollziehen präzisen Aufschluss.
Es handelt sich im Grundsatz um eine recht simple Rohr-Rohr
Durchdringung, beide Rohe zylindrisch, beide Mittelachsen in einer
Ebene und im Winkel von 90° - ein Fall einfachster darstellender Geometrie.
In der Abbildung unten ist dann auch das Dilemma im Soll-Ist Vergleich
sofort erkennbar: Die Ist-Abwicklung ist nicht symmetrisch (I), die
anderen gefundenen Ungenauigkeiten sind unerheblich und ohne
wirkliche Auswirkung auf das Ergebnis ...

http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

12

Dienstag, 27. Januar 2015, 01:51

HENSCHEL Feldbahnlokomotive 1:43 (Hartmut Scholz) bahnVerlag 1990

Es folgen einige Fotos des fertigen Modells. Gegen »Ende« war ich von
der gerade bei den Kleinteilen extremen Hinderlichkeit des »matschigen« Kartonmaterials
reichlich genervt ... :-)









http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

13

Dienstag, 27. Januar 2015, 01:53

HENSCHEL Feldbahnlokomotive 1:43 (Hartmut Scholz) bahnVerlag 1990

Die letzten drei Fotos ....







Das will ich noch sagen:
Meiner Meinung nach ist es schade, dass Hartmut Scholz diesen hier vorgelegten und
äusserst vielversprechenden Konstruktionsansatz nicht zielstrebig weiterentwickelt hat,
denn der einige Zeit nach der HENSCHEL-Lok erschienene Modellbogen
der »Bayerischen S 3/6« entspricht im wesentlichen demselben technischen Niveau
wie dem des HENSCHEL Modellbogens.
Spätere Entwürfe von ihm sind meiner Meinung nach wieder etwas einfacher ...
... was ja im Hinblick auf leichtere Baubarkeit nicht verkehrt ist.

Bei der HENSCHEL sind die Konstruktion der Räder und der Antriebe auf »Beweglichkeit« ausgelegt.
Meine von vorneherein getroffene Entscheidung, NICHT darauf hinzuarbeiten,
hat sich als völlig richtig erwiesen ... Alle Achsen und Gelenke (die als Gelenke
im Bogen vorgesehen sind) haben keinen Tropfen Klebstoff »gesehen« - aber
dennoch bewegt sicht nichts ....
http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

14

Dienstag, 27. Januar 2015, 02:23

HENSCHEL Feldbahnlokomotive 1:43 (Hartmut Scholz) bahnVerlag 1990

... und der »Schnelldurchlauf«
»Thomas Pleiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • feldbahn-02.jpg
  • feldbahn-03.jpg
  • feldbahn-04.jpg
  • feldbahn-05.jpg
  • feldbahn-06.jpg
  • feldbahn-07.jpg
  • feldbahn-08.jpg
  • feldbahn-09.jpg
  • feldbahn-10.jpg
  • feldbahn-11.jpg
http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

15

Dienstag, 27. Januar 2015, 02:25

HENSCHEL Feldbahnlokomotive 1:43 (Hartmut Scholz) bahnVerlag 1990

Schnelldruchlauf Teil 2
»Thomas Pleiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • feldbahn-12.jpg
  • feldbahn-13.jpg
  • feldbahn-14.jpg
  • feldbahn-15.jpg
  • feldbahn-16.jpg
  • feldbahn-17.jpg
  • feldbahn-18.jpg
  • feldbahn-19.jpg
  • feldbahn-20.jpg
  • feldbahn-21.jpg
http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

16

Dienstag, 27. Januar 2015, 02:26

HENSCHEL Feldbahnlokomotive 1:43 (Hartmut Scholz) bahnVerlag 1990

Schnelldurchlauf Teil 3
»Thomas Pleiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • feldbahn-22.jpg
  • feldbahn-23.jpg
  • feldbahn-24.jpg
  • feldbahn-25.jpg
  • feldbahn-26.jpg
  • feldbahn-27.jpg
  • feldbahn-28.jpg
  • feldbahn-29.jpg
  • feldbahn-30.jpg
  • feldbahn-31.jpg
http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.