Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonmodellbau-Online • Archiv für den Kartonmodellbau • www.papermodels.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

11

Samstag, 7. Februar 2015, 03:14

»Maximilianeum« Bayerischer Landtag (Peter Gierhardt - 1:350 Schreiber Bogen/Aue Verlag 2010)

Der Unterbau des - von vorne gesehen - linken Flügels formt sich aus
diesen Teilen. Die Kanten und Übergänge sind schon farblich behandelt.

Wie schon oft, erweist sich die »banale« Kantenfärbung als immer noch
bestes Mittel zur Verbesserung der Attraktivität eines gebauten
Architektur-Kartonmodells. Die anderen zahlreichen »Mätzchen« zur vermeintlichen
Erhöhung der Originaltreue - alles Unsinn. Und nützen allenfalls dem
Geldbeutel des Anbieters solcher »Gimmicks«.
Ein Modellbogen ist stets und in erster Linie »Abstraktion« und erst in zweiter Linie dann
auch eine Verkleinerung des Vorbildes — und dies aus einem der haptisch
angenehmsten aller Werkstoffe.
... das nicht nachvollziehbare Argument »Takelage, Wanten, Speichen etc.« könne man
nicht aus Karton nachbilden, ist einfach nur schlichte Ahnungslosigkeit - denn das
ist lediglich eine Frage des Maßstabs ... man sah schon Nachbildungen
von Motorrädern vollständig aus Karton inkl. Speichenrädern ... im Maßstab 1:1.
Also was?

Sorgfältige Kantenfärbung, dabei die benutzte Farbe bitte IMMER etwas dunkler als
die Umgebungsfarbe, schafft farblich angenehme optische Bruchkanten.
Das "subjektive Sehen" empfindet solche Bruchkanten deutlich angenehmer
als »weiße Blitzer« ... aber natürlich darf/soll/kann das jeder machen
wie er will. Denn das soll alles kein Dogma sein ...


http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

12

Samstag, 7. Februar 2015, 23:33

»Maximilianeum« Bayerischer Landtag (Peter Gierhardt - 1:350 Schreiber Bogen/Aue Verlag 2010)

Dieser »Unterbau« ist zwar kein »Spaziergang«, aber folgt man der in der Textbauanleitung
genannten Montagereihenfolge, dann funktioniert das einwandfrei.

Es sei NACHDRÜCKLICH darauf hingewiesen, dass diese Baugruppe
ABSOLUT VERZUGSFREI zusammengesetzt werden muss!






Das Loch »da hinten« rechts habe ich als Hilfsöffnung für besseres Hantieren
ausgeschnitten - sehr hilfreich!
http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

13

Samstag, 7. Februar 2015, 23:40

»Maximilianeum« Bayerischer Landtag (Peter Gierhardt - 1:350 Schreiber Bogen/Aue Verlag 2010)





Die Nahaufnahmen zeigen, dass der Bedruckstoff an den Kanten leicht »bröselt«,
habe das aber vom Bau des Doms zu Paderborn unangenehmer in Erinnerung.
Hier zeigt sich der Bedruckstoff in besserer Qualität ...
http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

14

Samstag, 7. Februar 2015, 23:47

»Maximilianeum« Bayerischer Landtag (Peter Gierhardt - 1:350 Schreiber Bogen/Aue Verlag 2010)





Auf dem zweiten Bild erkennt man, an welche Position dieser Unterbau später angefügt werden soll.
Hier nur lose dazugestellt.
Hier (und allgmein) wünscht man sich einen Hinweis aus der Bauanleitung, WANN Baugruppen
zusammengefügt werden sollen. Diesen Unterbau JETZT schon an das Gebäude zu montieren
ist offensichtlich NICHT der richtige Zeitpunkt .... aber WANN DANN?
http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

15

Samstag, 7. Februar 2015, 23:53

»Maximilianeum« Bayerischer Landtag (Peter Gierhardt - 1:350 Schreiber Bogen/Aue Verlag 2010)





Auf dem Unterbau werden die Arkadengänge errichtet - Die Arkaden sind die
dominierende architektonische Komponente dieses Bauwerkes.
Hier die ersten Teile des von vorne gesehen linken, zweigeschossigen
Arkadengangs ... aus zwei unterschiedlichen Blickwinkeln.
http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

16

Sonntag, 8. Februar 2015, 19:06

»Maximilianeum« Bayerischer Landtag (Peter Gierhardt - 1:350 Schreiber Bogen/Aue Verlag 2010)

.. das schaut schon recht beeindruckend aus - und ist nur wenig größer als eine Streichholzschachtel ...





http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

17

Sonntag, 8. Februar 2015, 19:32

»Maximilianeum« Bayerischer Landtag (Peter Gierhardt - 1:350 Schreiber Bogen/Aue Verlag 2010)

Der Eckturm wird in ähnlicher Weise zusammengesetzt.
Allerdings gibt es hierbei eine kleinere Montageklippe zu »umschiffen« (Die »Aussenwände«
passen so wie vorgesehen nicht um die »Innenwände«).
Auch fällt auf, dass der »Zwischenboden« eine ganz zauberhafte Binnendekoration hat,
wahrend die »Decken« der Obergeschosse leer geblieben sind. Beim Obergeschoss
des Turms kann man von außen auch eine »fette« Bauteilenummer erkennen.
Das wird dann noch passend kaschiert ... nur für mich! Fehler ist das KEINER!





http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

18

Montag, 9. Februar 2015, 02:52

»Maximilianeum« Bayerischer Landtag (Peter Gierhardt - 1:350 Schreiber Bogen/Aue Verlag 2010)

Der »Eckturm« komplettiert und Terassenanbau ergänzt ... LOSE zusammengestellt ....



http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

19

Dienstag, 10. Februar 2015, 03:38

»Maximilianeum« Bayerischer Landtag (Peter Gierhardt - 1:350 Schreiber Bogen/Aue Verlag 2010)

Der geschwungene Arkadengang.



http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.

20

Montag, 16. Februar 2015, 01:19

Der »zentrale« Eingangsbereich ...








Eingangsbereich und linker Flügel »lose« zusammengelegt ...

http://www.mtp-studio.de © 1975-2018 Thomas Pleiner - Alle Rechte vorbehalten • Dies ist eine redaktionelle Veröffentlichung im Sinne des UrhR. Speichern, Kopieren und elektronisches Verbreiten ist nicht gestattet.